Wo wir sind

Sie werden am Morgen, vor einer frischen Tasse Kaffee und einem köstlichen Stück Kuchen die Möglichkeit haben, den Blick schweifen zu lassen, um in Ruhe zu überlegen, wie Sie Ihren Tag verbringen wollen. Direkt vor dem Haus, auf dem Hügel von Santa Margherita del Gruagno kann man ein altes Dorf (Borgo Medievale) erblicken und etwas weiter das Schloss von Udine.

An schönen, windigen Tagen, laden eine salzige Meeresbrise und ein Schimmer der Lagune aus südlicher Richtung ein, Ausflüge nach Aquileia, Grado, Lignano, Triest oder Venedig zu unternehmen. Direkt vor unserem Tor beginnt die Straße der Schlösser und des Schinkens (Strada dei Castelli e dei Prosciutti), befahrbar sowohl mit dem Auto als auch mit dem Fahrrad, die unter anderem durch San Daniele führt, wo man den köstlichen San-Daniele-Schinken kosten kann.

Im Norden ragen die ruhigen Karnischen Alpen hervor, ebenso wie die östliche Dolomiten mit ihren kaum bekannten Dörfern und für jedes Schuhwerk geeigneten Wegen. In Richtung Osten sieht man die Hügel von Collio, wo jede kleine Straße zu einem guten Weinkeller führt! Und wenn Sie in Ruhe Kaffee getrunken und Kuchen gegessen haben, begeben Sie sich auf die Suche nach eindrucksvollen Orten oder Sie entscheiden sich, die Sicht von unserem Hügel zu genießen.